Behandlung von Bruxismus

21 Ekim 2019by Everest Whiting

Erkrankungen und Funktionsstörungen des Kiefergelenks

Wenn wir sprechen, essen, lachen oder singen betätigen wir unseren Unterkiefer. Unser Kiefergelenk führt dabei sehr spezielle Bewegungen aus, die wir oftmals nicht registrieren, weil sie für uns selbstverständlich sind. Diese Bewegungen entstehen aus einer komplexen Kommunikation zwischen der an der Bewegung beteiligten Kau- und Hilfsmuskulatur, den Informationen, die diese Muskulatur aus der Okklusion (dem Biss) unserer Zähne erhält und schließlich den anatomischen Gegebenheiten unserer Kiefergelenke, die diese Bewegungen ausführen.

In unserer Praxis werden Sie bei Ihrem ersten Besuch auf mögliche Störungen in dieser Kommunikation untersucht. Man nennt das „Erheben eines CMD-Kurzbefundes“. Hinter der Abkürzung CMD verbirgt sich die Bezeichnung für eine Funktionsstörung Ihres Kiefergelenkes, eine „Cranio-Mandibuläre-Dysfunktion“. Dabei werden Ihnen im Gespräch auch Fragen gestellt, wie:

Hatten/Haben Sie irgendwann Beschwerden, wenn Sie kauen?
Ist irgendein Zahn besonders empfindlich?
Stört ein Zahn beim Kauen?
Pressen oder knirschen Sie unbewusst auf Ihren Zähnen?
Machen Ihre Kiefergelenke Geräusche?
Haben Sie manchmal Schmerzen im Ohrbereich?
Leiden Sie an Kopfschmerzen?
Leiden Sie an Nackenschmerzen?
Unsere Anwendung ist geeignet, Kiefergelenkserkrankungen zu erkennen und zu behandeln. Sie erhalten wertvolle Tipps zur Selbstbeobachtung oder einfache Anleitungen für Übungen zur Entspannung der Kaumuskulatur.

Wenn die Erstdiagnose auf das Vorliegen einer Krankheit hinweist, empfehlen unsere Zahnärzte Behandlungsmöglichkeiten. Dies könnten sein:

Eine ausführliche klinische Funktionsanalyse zur Erfassung und Einordnung aller Symptome
Eine manuelle Funktionsanalyse zur Erfassung und Einordnung von Funktionsstörungen Ihrer Kiefergelenke
Eine Musteranalyse, um maßgeschneiderte und kalibrierte Modelle Ihrer Zähne zu verwenden, um Markierungen außerhalb Ihres Mundes zu analysieren und zu „lesen“.
Spezielle Mess- und Auswerteverfahren zur Bestimmung der optimalen Position Ihrer Kiefergelenke in diesem hochkomplexen System
eine instrumentelle Funktionsanalyse mit analogen und digitalen Methoden, bei der Unterkieferbewegungen erfasst und ausgewertet werden können
Manchmal hilft eine einfache Aufbissschiene, Ihre Zähne vor weiterer Abnutzung zu schützen.

Allerdings ist es oft notwendig, eine Schiene anzufertigen, die auch zur Therapie, also Behandlung, eingesetzt werden kann. Sie wird wahlweise am Ober- oder Unterkiefer angefertigt und von unseren Zahntechnikern nach Vormontage durch unseren Zahnarzt im eigenen kleinen Praxislabor erstellt.Die klinische Funktionsanalyse deckt sehr häufig Beschwerden in anderen Fachbereichen auf (zum Beispiel in der Orthopädie, Neurologie, HNO-Medizin usw). Das wird mit Ihnen beraten.

Wenn Sie in eine Behandlung eintreten, werden mit Ihnen vor Beginn der Behandlung mögliche zusätzliche Kosten besprochen und Sie erhalten einen Kostenvoranschlag, den sie bitte prüfen und unterschreiben möchten.

 


Was ist Bruxismus?

Bruxismus ist eine Pathologie, die etwa 20 % der Bevölkerung betrifft. Es besteht darin, den Kiefer unbewusst zusammenzupressen und mit den Zähnen zu knirschen, was zu deren Abnutzung führt. Es verursacht auch Veränderungen im Kiefergelenk, Kopfschmerzen und Nacken.

Bruxismus kann zu einer Zunahme der Massetermuskeln führen, wodurch das untere Drittel des Gesichts breiter wird und eine ästhetische Disharmonie entsteht.

Release- oder Entspannungsschiene

Die Behandlung des Bruxismus sollte mit einer Nachtentlastungsschiene kombiniert werden. Maßgefertigt aus einem vollständig biokompatiblen Acrylmaterial. Ermöglicht die Entspannung des Kiefergelenks (TMJ). Es wird bei Bruxisten ab dem Moment seiner Entdeckung empfohlen.

Botox-Behandlung

Botox ist Botulinumtoxin Typ A, das, wenn es injiziert wird, die Muskeln entspannt und ihre Kontraktionskraft verringert. Es erfordert keine Operation und seine Wirkung tritt sofort ein.
Die durchschnittliche Dauer beträgt 4-6 Monate.

Die Behandlung von Bruxismus durch Botox-Injektion ist schmerzlos, sicher, sofort und effektiv.

 

DentisLife

Aklınıza takılan her konuda bizlere aşağıda yer alan iletişim bilgilerinden ulaşabilirsiniz, sağlıklı günler dileriz.

Sosyal Bağlantılar

Bu sosyal bağlantılarda Dentislife’ı ziyaret edin ve bizimle bağlantı kurun. Gelişmerlerden haberdar olmak için hesaplarımızı takip edebilirsiniz.

Copyright 2020 Arkap.org. Tüm Hakları Saklıdır.

Copyright 2020 Arkap.org. Tüm Hakları Saklıdır.

Ara